YMCA China

你好 Nǐhǎo - Begegnungen mit dem reich der mitte

Beginn einer Partnerschaft

 

Bayern 13 000 000 Einwohner 103 CVJM-Vereine 
China 1 379 000 000 Einwohner 13 YMCA-Vereine

 

Größer könnten die Unterschiede wohl kaum sein und doch findet seit 2010 ein lebendiger Austausch zwischen deutschen und chinesischen CVJM statt. Damit gehört die Partnerschaft mit zu den lebendigsten internationalen Beziehungen im deutschen CVJM.  Insgesamt wurden seit 2010 650 Jugendliche, 250 Mitarbeitende und 39 Freiwillige ausgetauscht. 

Im November 2019 entschieden die Delegierten des CVJM Bayern mit großer Mehrheit, dass die Koordination dieser Partnerschaft nun vom CVJM Bayern übernommen wird.
 

Lebendig vor Ort

Der jahrelange Austausch auf Ortsebene hat gezeigt, wie wertvoll und fruchtbar der Austausch zwischen unseren CVJM und anderen Ländern ist. Es wurden Vorurteile abgebaut, hunderte Freundschaften geschlossen und Leben verändert. 

Besonders lebendig ist dabei bereits der Austausch zwischen dem CVJM Nürnberg-Kornmarkt und dem YMCA Hongkong und YMCA Guangzhou. Jährlich werden Schüler und Studenten, Volontäre und Fachkräfte ausgetauscht. Koordiniert wird der Austausch über die China-Freunde des CVJM. Ebenfalls schon lange tauschen der CVJM Siegerland kontinuierlich Praktikanten mit Hong Kong aus.

Seit Herbst 2019 haben mehrere Vereine (Allgäu, Bindlach, Schweinfurt) überlegt, ob sie in Zukunft eine Partnerschaft zum CVJM in China (Hong Kong und Chengdu) aufbauen sollen. Zudem wird die CVJM Hochschule (Kassel) nach der Pandemie mit 15 Studierenden und den Dozenten Florian Karcher und Lilli Wiebe eine erste Studienreise nach Hong Kong und Chengdu unternehmen.

 

Die Partnerschaft soll deshalb in erster Linie dazu dienen, Partnerschaften zwischen Ortsvereine in China und Deutschland zu gründen und zu fördern. 

 

Ziele und Grundlage

  1. Wir bieten jungen Menschen die Möglichkeit, die Art und Weise verstehen zu lernen, wie die Geschwister in ihrer Kultur ihren Glauben an Jesus Christus bekennen und praktizieren.
  2. Wir bereichern die deutsche und chinesische CVJM-Ortsarbeit, indem wir den Aufbau und das Weiterbestehen von lokalen chinesisch-deutschen Partnerschaften unterstützen.
  3. Wir fördern das Kennenlernen und Verständnis zwischen den chinesischen und deutschen CVJM-Vereinen.
  4. Wir fördern eine aktive Austauscharbeit für junge Menschen und Fachkräfte, die auf Ortsebene bei Vereinen verankert ist.
  5. Wir bieten jungen Menschen eine Plattform und Möglichkeiten durch einen wechselseitigen Austausch als Jugendleiter für den Dienst in ihrer jeweiligen Gesellschaft gefördert zu werden.
  6. Wir bereiten junge Menschen darauf vor, ihre Rolle in einer globalisierten Welt einzunehmen.
  7. Wir werden voneinander lernen, um unseren Dienst in der CVJM-Arbeit im jeweiligen Land zu verbessern und auszubauen.
  8. Wir stärken durch die Partnerschaft das weltweite YMCA-Netzwerk.

 

Folgende konkrete ZIele sind in der Umsetzung:

  1. Kontinuierlich - Informationsgespräche und runde Tische per Videokonferenz mit den mit interessierten Ortsvereinen in Deutschland und China.
  2. Frühjahr 2020 -  Frühjahr 2023 - Mit Hilfe von digitalen Programmen, den Freiwilligendiensten von deutschen jungen Erwachsenen vor Ort in Hong Kong und chinesisch-deutschen Aktivitäten in Bayern bleiben wir in unserer Partnerschaft während der Pandemie aktiv.
  3. Juli 2022 World Council in Dänemark - Austausch mit den Delegierten aus Hong Kong und Besuch der Verantwortlichen aus HK in Nürnberg und Bayern
  4. 20.-26.02.2023 Fachkräfteaustausch - Eine achtköpfige Delegation aus Bayern reist nach Hong Kong, um dort mit den Verantwortlichen den Restart der Partnerschaften mit Programmen in Präsenz zu planen.
  5. ab Sommer 2023 Internationaler Jugendaustausch - Mit ersten Gruppen aus Hong Kong soll der Jugendaustausch in Präsenz im Rahmen des GlobalCastle-Projektes und des Y-Camps aufgenommen werden. Gegenbesuche von deutschen Jugendlichen sollen ab 2024 wieder aufgenommen werden.
  6. Ab 2024 - weitere Kooperationsmöglichkeiten und Gründungen von Orts-Partnerschaften zwischen bayerischen und chinesischen CVJM-Vereinen
  7. September 2024 - Umfassende Evaluation neben den jährlichen Feedbacks der bisher erreichten Ziele und zukünftige Entwicklung der Vereinbarungen

 

Mitmachen 

In folgenden aktuellen Angeboten kann man China und die Partnerschaft hautnah erleben:

Wir unterstützen Ortsvereine, die Interesse an einer lokalen Partnerschaft haben. Neugierig? Kontaktiere uns!

(goetz@cvjm-bayern.de)

Übersicht über alle YMCA in China
Übersicht über alle YMCA in China
Lebendiger Austausch zwischen Bayern und China
Lebendiger Austausch zwischen Bayern und China
Das Fachkräfteteam des CVJM Bayern in Hongkong
Das Fachkräfteteam des CVJM Bayern in Hongkong
Hongkong
Hongkong
Guangzhou
Guangzhou

Links