Die Kinder- und Jugendarbeit

des CVJM Bayern unterstützen

Bei all unseren Diensten und Projekten sind wir begeistert davon, vor allem junge Menschen ganzheitlich zu fördern und sie in einem lebendigen Glauben an Jesus Christus zu begleiten. Doch dazu braucht es finanzielle Mittel, um die Sachkosten für die Programme bereit­zuhalten, die Häuser zu unterhalten und das Personal zu bezah­len.

Toll, dass Du uns bei diesem großen – und so schönen! – Auftrag unterstützt.

Selbstverständlich erhälst Du zu Beginn des neuen Jahres eine Spendenquittung zur Vorlage beim Finanzamt. Vielen Dank schon im Voraus für Deine Unterstützung!

Aus Kostengründen empfehlen wir per Überweisung oder Lastschrift zu spenden!

Spendenkonto

CVJM-Landesverband Bayern e.V.

Evangelische Bank

IBAN DE10 5206 0410 0005 3645 07
BIC GENODEF1EK1
FundraisingBox Logo

SpendenProjekte im CVJM Bayern

Chile Waldbrand 24

Chile Katastrophenhilfe

Im Februar wurden durch eine Vielzahl von Waldbränden

in Valparaíso (Chile) Landschaft und die Existenz von Familien zerstört. Der Staat ordnete aus Angst vor Plünderungen Ausgangssperren an und die ersten Hilfsaktionen rollen an.

Auch unser chilenische Partner-CVJM, der YMCA Valparaíso, packt mit an und sammelt regional, national und international Spenden und Hilfsgüter, um schnell und unkompliziert anzupacken.

Einige Verwandte von Jugendlichen aus dem CVJM sind leider ebenfalls betroffen und benötigen dringend Hilfe.

Wir helfen mit, indem wir Spenden aus Deutschland sammeln und sie zeitnah dem YMCA zur Verfügung stellen.

Ukraine

Der CVJM Bayern unterstützt  in der Ukraine-Hilfe

»one for another« ist ein Programm für ukrainische Frauen in Deutschland. Ziel des Programms ist es, Frauen aus der Ukraine zu ermöglichen, ihre Erfahrungen, Gefühle und Talente untereinander zu teilen.

Der TeenKreis hat zum Ziel, die Geflüchteten durch Freizeiten und Gruppenangebote emotional zu entlasten und ihnen einen SafeSpace zu bieten.

Das Mental Health Camp für leitende Führungskräfte des YMCA Ukraine bietet ihnen die Möglichkeit körperliche und geistige Gesundheit zu stärken, Stress zu reduzieren und aufzutanken, um ihre sinnvolle Arbeit in den örtlichen Gemeinden der Ukraine fortzusetzen.

CVJM Magazin 02 24
CVJM Traunreut Vorstand 2023

MissioPoint Projekte

In der MissioPoint Region in Traunreut unterstützen wir den örtlichen CVJM durch einen MissioPoint-Sekretär.

Ein Missio-Point-Sekretär geht als unterstüzender Missionar an einen Ort, um mit einem Gründerkreis von Ehrenamtlichen eine CVJM Kinder- und Jugendarbeit zu gründen. Ziel ist es, dass der Verein nach 5-7 Jahren selbstständig ohne Hauptamtlichen eine stabile Arbeit weiterführen kann. Worauf der Schwerpunkt gelegt wird, ist von der Situation des Ortes und des Sekretärs abhängig – zentral ist die Gewinnung und Schulung von Mitarbeitenden. Im Besonderen sollen Nachbar-Vereine von vorneherein in die Entstehung eines Missio-Point aktiv mit einbezogen werden.

Y-Camp23 Freizeiten

Weltdienst Projekte

Die beste Art, weltweite Partnerschaften zu leben, ist, sich gegenseitig zu begegnen und miteinander etwas zu erleben. Wir haben deshalb gemeinsame Projekte in Kolumbien und in den USA.

 

Indiaca Sportarbeit

Das Ziel der Indiaca-Arbeit im CVJM Bayern ist, wie auch in der gesamten christlichen Sportarbeit, die Verkündigung der guten Nachricht von Jesus Christus. Durch den Sport ist es möglich Menschen den Glauben an Jesus Christus näherzubringen. Die Spieler erleben auf den Turnieren, dass Christen keine langweiligen Stubenhocker sind, sondern, dass wir mit Jesus fest im Leben stehen. Wir haben auch Emotionen und können uns für etwas begeistern.

Indiaca
Pressemitteilung ukrainische Geflüchtete

Arbeit mit Geflüchteten

Wir helfen als Team für Integration und Arbeit mit Geflüchteten CVJM Vereinen in diesem Tätigkeitsfeld. Wir orientieren uns dabei an unserem Leitbild und gestalten unsere Arbeit gemäß unseres Mottos „Nachhaltig. Flexibel. Bewegend.“ Wir schulen ehrenamtlich Mitarbeitende, geben Ideen weiter, stellen eigene Ressourcen zur Verfügung, helfen Netzwerke zu knüpfen und organisieren Veranstaltungen.

Arbeitsbereiche im CVJM Bayern

KonfiCastle 10 24

Missionarische Jugendarbeit

 

Wir sind Teil einer internationalen YMCA-Jugendbewegung, die junge Menschen auf innovative Weise unterstützt und fördert. Mit einer positiven Einstellung zum Leben verfolgen wir unser Ziel, Menschen mit dem Erfinder des Lebens bekannt zu machen, indem wir der CVJM Arbeit vor Ort zu dienen und diese repräsentieren. Unser Leitbild ist in den drei Kernbegriffen zusammengefasst: verbinden – verkündigen – unterstützen

 

Für diese Arbeit sind unsere Landessekretärinnen und Landessekretäre im Einsatz. Sie bereiten Gruppenstunden vor, gestalten Predigten für einen Gottesdienst und führen Freizeiten für und mit unseren Ortsvereinen und deren Teilnehmenden durch.

Gästehäuser des CVJM Bayern

Als historisches Gebäude aus der 2. Hälfte des 13. Jahrhunderts macht die Burg Wernfels eine große Freude, aber auch Kosten. Das betrifft Ausbesserungsarbeiten, Modernisierungsmaßnahmen, Brandschutz, Technik und Außenanlagen. Derzeit arbeiten wir an einer neuen Energielösung für ein umweltfreundliches Heizsystem. Dazu wird eine Überdachung für den Hartplatz und eine Photovoltaik-Anlage benötigt.

 

Im Falle unserer Jugendherberge in Gunzenhausen gehören das Gebäude und das Grundmobiliar der Stadt, und trotzdem investieren wir in das Haus mit Spiel- und Einrichtungsgegenständen wie z.B. Tischtennisplatten, die unser Eigentum bleiben. Auch für unsere Freiwilligendienstleistenden sorgen wir uns um eine angenehme und vernüftige Unterkunft.

Burg Wernfels Bilder
Jugendreise China 24

Zustiftung der Bayerische
CVJM-Stiftung

Seit einigen Jahren sorgt die Bayerische CVJM-Stiftung dafür, dass diese wichtigen Aktivitäten in Bayern auf einem soliden finanziellen Fundament stehen und somit langfristig gesichert sind.

Mit engagierter Jugendarbeit die Weichen zu stellen für eine offene, menschliche und an christlichen Werten orientierte Zukunft unserer Gesellschaft, das ist unser Ziel. Dazu brauchen wir Menschen, die andere an der Hand nehmen, sie ermutigen und ein Stück Lebensweg mit ihnen gehen.

Die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den bayerischen Ortsvereinen setzen aktiv ein Zeichen in christlicher Jugendarbeit – in Jungscharen, Jugendtreffs, Bibelgruppen, Seminaren, Freizeiten, Gottesdiensten und vielen anderen Projekten.