Startseite> Service> Jugendleiterkarte

Jugendleiterkarte

jetzt dein seminar besuchen

Du bist ein Mitarbeiter oder eine Mitarbeiterin in einem bayrischen Orts-CVJM? Du willst die JuLeiCa beantragen und Vergünstigungen als Jugendleiter bekommen?
Dann bist du hier genau richtig!

JuLeiCa-Antragsverfahren im CVJM Bayern
Der Jugendleiter/in geht auf die Seite: http://www.juleica.de, geht links unter Online-Antrag auf "Jetzt beantragen!" Du registrierst dich und lässt dir ein Passwort geben. Dann durchläufst du den Antragsprozess.
 Wichtig: Wähle deinen Heimat-CVJM aus der bestehenden Liste aus – gibt es ihn nicht, melde dich bitte bei Petra Kramer: 0911 62814-11.
Wenn du den Antragsprozess abgeschlossen hast, bekommst du in den folgenden Tagen eine Mail vom CVJM-LV Bayern mit der Bitte, dass dein/e Vorsitzende/r dir bestätigt, dass du die Qualitätsstandards der JuLeiCa erfüllst.
Wenn du diese Bestätigung an den CVJM-LV Bayern zurückgeschickt oder am besten gemailt hast, können wir deinen Antrag freischalten und er wird an deinen zuständigen Kreisjugendring weitergeleitet. Der schickt dir dann die JuLeiCa zu.

 

Voraussetzung für die Beantragung:

Bei erstmaliger Beantragung und Verlängerung einer Juleica:
1. Du bist ehrenamtliche(r) Mitarbeiter(in) sowie kontinuierlich über einen längeren Zeitraum in deinem CVJM-Ortsverein tätig.

2. Du hast praktische und theoretische Qualifizierung für die Aufgabe als Jugendleiter(in) erhalten. Die Qualifizierung hat einen Umfang von 34 Stunden (a´ 60 min) nicht unterschritten.

3. Du hast folgende Standards innerhalb deiner Mitarbeiterschulung erfüllt:

- Lebenssituation von Kindern und Jugendlichen, von Mädchen und Jungen
- Grundkenntnisse über die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen
- Vermittlung von Leitungskompetenzen und Gruppenpädagogik in Theorie und Praxis
- Methodenkompetenz
- Planung und Durchführung von Aktivitäten anhand von praktischen Beispielen (z.B. Wochenendfreizeit, Jugendbildungsmaßnahme, Internat. Jugendbegegnung, usw.)
- Strukturen der Jugendarbeit (Demokratischer Aufbau, Mitbestimmung, Freiwilligkeit und Ehrenamtlichkeit)
- Wertorientierung von Jugendorganisationen
- Rechts- und Versicherungsfragen
- Prävention sexueller Gewalt
- Geschlechtsbewusste Mädchen- und Jungenarbeit


Nur bei erstmaliger Beantragung einer Juleica:
Du hast eine Grundausbildung in Erster Hilfe mit mind. 16 Unterrichtseinheiten (UE) absolviert. Alternativ sind 8 UE (Sofortmaßnahmen am Unfallort) ausreichend, sofern ein Einsatz in der Jugendarbeit erfolgt, der i.d.R. nicht mit Gefährdungslagen verbunden ist. Dieser Lehrgang liegt nicht länger als drei Jahre zurück.

 

Bei der Verlängerung der JuLeiCa:
Du hast innerhalb der letzten 3 Jahre an einer oder mehreren Fortbildungen im Bereich der Jugendhilfe im Umfang von mindestens 8 Stunden teilgenommen, z.B. unseren qualifizierten Schulungen in den Herbstferien auf der Burg Wernfels.

Deine Ansprechpartnerin

Petra Kramer

Büroleitung

0911 6281411

info@cvjm-bayern.de

Juleica
Juleica