Startseite> Aktuelles> Veranstaltungsorte gesucht

Aktuelles

Veranstaltungsorte gesucht

CVJM Worttransport Bayern – Die Teamevangelisation: Der WORT-TRANSPORT in verschiedenen Jugendwochen bei uns in der Region Mittelfranken - Ost vom 8.-13.10.2019.

 

Die Idee


Ein oder zwei fitte ehrenamtliche Verkündigerinnen oder Verkündiger übernehmen die Verkündigung in einem Ort (immer begleitet von einem praxiserfahrenen Mentor). Von vier Abenden predigt jeder Verkündiger an zwei Jugendabenden. Ihr könnt das Projekt als großes Event oder überschaubare Jugendabende aufziehen. Beides ist perfekt!
Seid mit Eurem Ort in Mittelfranken - Ost dabei!


Die Teilnahme an CVJM-Worttransport als Veranstaltungsort bringt eine doppelte Gewinnsituation. Der Ort gewinnt und die CVJM-Landschaft gewinnt. Der Ort bekommt einen guten Support zu allem was direkt um die Predigt geschieht. Der Prediger selbst berät, hält die Predigt und gestaltet das direkte Umfeld mit. Die CVJM-Landschaft bekommt durch die Möglichkeit, dass wir die ehrenamtliche Verkündigungskraft in unserem Land stärken, noch mehr Power, indem Leute ausgebildet werden, die dies dann in den folgenden Jahren an vielen Orten auf vielfältige Weise tun. Der Ort ist für die Veranstaltungslogistik, Werbung, Musik und Moderation, Nacharbeit zuständig und natürlich Chef des Ganzen.

 

Christine Becker bei Worttransport im letzten Jahr


Perspektivwechsel


Wie haben die Veranstalter Worttransport CVJM Bayern erlebt? Interview mit Leah Bleicher, über die Durchführungswoche beim CVJM Schnaittach.

 

Wie findest du das Konzept Worttransport, dass junge ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in anderen Vereinen predigen?
Für mich als Jugendliche war es super, wenn die Verkündiger so jung sind. Besser als jemand, der 20 Jahre älter ist und das beruflich macht. Den jungen Ehrenamtlichen nehmen die Jugendlichen ihr Glaubenszeugnis eher ab.


Wie findest du die neue Dialog-Methode, bei der die Prediger sich auch den direkten Fragen der Jugendlichen zu einem Bibeltext stellen?
Mir gefällt das sehr gut. Das macht so einen Abend viel interaktiver, wenn man selber und in kleinen Gruppen in der Bibel liest. Es ist eindeutig besser, wenn nicht nur gepredigt wird, sondern gemeinsam darüber geredet wird. Ich hatte früher oft eine Frage zu einem Bibeltext, über den gepredigt wurde, hatte aber keine Chance etwas zu sagen. Das ist durch die Methode nun ganz anders und viel besser.

 

Was hattest du dir von dieser Woche erhofft?
Das Wichtigste ist, dass unsere Konfis etwas mitnehmen und ihren Glauben noch mal festmachen. Genial war auch, dass viele Jugendliche aus der Mittelschule gekommen sind, die noch wenig von Gott gehört haben. Da hoffe ich, dass sie über die Jugendwoche Kontakt zu unseren Jugendgruppen bekommen und dann dran bleiben.

 

Hier findet ihr den kompletten Flyer. Ihr habt als CVJM auch Interesse? Meldet euch jetzt für weitere Infos bis zum 7.2.19. bei Martin Schmid (schmid@cvjm-bayern.de)