Startseite> Aktuelles> CVJM Magazin 1 23

Aktuelles

CVJM Magazin 1 23

Ich hole den ersten Karton mit Weihnachtsdeko vom Dachboden und freue mich schon auf unsere weihnachtlich dekorierte Wohnung. Der Duft von gebackenen Plätzchen strömt durchs Haus. Der Schnee ist vor ein paar Tagen nun endlich liegen geblieben und die Tage werden immer kürzer. Wie jedes Jahr habe ich mich noch nicht wieder an die frühe CVJM Magazin 1 23 Dunkelheit gewöhnt. Irgendwie möchte ich mich aber auch nicht an sie gewöhnen.

 

Beim Blick in die Nachrichten geht es mir ähnlich. Krisen und Kriege, grausame Menschenrechtsverletzungen und so viele einzelne Schicksale, die in den letzten Wochen in den Medien vorherrschend sind. Es sind wichtige und relevante, aber traurige Themen, die mich oft scheinbar hilflos und hoffnungslos werden lassen. Ich möchte mich nicht an diese Themen gewöhnen, sondern möchte auch weiterhin, dass mich das Leid und die Not anderer Menschen berührt und trotzdem nicht verbittern lässt. Doch häufig frage ich mich, wie kann das gelingen? In diesem Jahr steht ein kleiner Lichterbogen, den wir vor kurzem geerbt haben, in unserem Wohnzimmer. Er bringt uns in diese Adventszeit ein kleines Licht.

Licht hilft in der Dunkelheit. Hoffnung in der Angst.

 

Diese Themen stehen auch im Fokus des neuen CVJM Magazins. Prof. Dr. Michael Herbst spricht im Interview ab S. 6 mit Michael Götz über seine Hoffnung und die Hoffnung, die wir als Christen haben. Wie der Umgang mit der Angst gelingen kann, erklärt Psychologin Friederike Fritsche in ihrem tiefgehenden Artikel ab S. 8.


Aber auch der Blick ins neue Jahr darf nicht fehlen. Hoffnungsvoll starten wir mit einem neuen Jahresthema, in das Michael Götz ab S. 14 eine Einführung gibt. Wir blicken außerdem auf neu gestartete Projekte, die uns auch im kommenden Jahr begleiten werden, wie Global Castle (S. 22) und die Ukraine Hilfe (S. 23).

 

Unsere Landessekretäre Clemens Schlosser und Micha Block nehmen uns ab S. 20 mit in ein tolles, neues Projekt: die Baumhauscamps. Eine spannende, neue Möglichkeit mit Jugendlichen gemeinsam in der Natur ein neu gedachtes Freizeitkonzept zu erleben und dabei auch Glauben zu teilen.

 

Daneben gibt es Infos aus dem Landesverband und den Ortsvereinen nachzulesen.

Viel Spaß beim Stöbern und Entdecken! Hier geht es direkt zum Magazin.

 

Annika Walther

Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit