Abenteuer Deutschland

Aben | teu | er
­­Substantiv [das]
Ein aufregendes Unternehmen; Ein neues Erlebnis.

Deutschland ist für viele Geflüchtete ein solches Abenteuer.
Deshalb haben Geflüchtete dies als Titel für das interkulturelle Projekt des CVJM-Bayern gewählt.
Abenteuer Deutschland drückt die positive Haltung für einen Neuanfang in Deutschland aus. Gleichzeitig wird die Herausforderung deutlich, die ein fremdes Land, eine fremde Sprache und eine fremde Kultur mit sich bringen.

Mit Abenteuer Deutschland wollen wir Begegnungen zwischen Einheimischen und jungen Geflüchteten schaffen. Durch das Miteinander, die thematischen Inhalte und entsprechende Gespräche möchten wir helfen, Unwissenheit und Unsicherheit zu reduzieren. Dadurch wollen wir die Gesellschaft offener gestalten.

Um dies zu ermöglichen, laden wir junge Zuwanderer ein, sich ehrenamtlich im Team Abenteuer Deutschland zu engagieren. Gemeinsam werden wir bayerische CVJM-Freizeithäuser und Freizeiten von Ortsvereinen besuchen.
Ladet uns doch für einen Nachmittag oder auch zwei Tage zu eurer Freizeit ein. Gerne überlegen wir gemeinsam, welche Art der Begegnung für eure Gruppe sinnvoll ist - Austausch, sportliche Aktionen, thematische Schwerpunkte zum Thema Flucht und Ankommen in Deutschland oder weitere Arten, um voneinander zu lernen und einander zu bereichern.

 

Du hast noch Fragen oder möchtest das Team von Abenteuer Deutschland einladen?

Dann melde dich bei Jakob Schlosser. Er ist Landessekretär für Integration und Arbeit mit Geflüchteten. Er betreut das Projekt Abenteuer Deutschland.

Erreichbar ist er unter:

CVJM Landesverband Bayern e.V.
Schweinauer Hauptstr. 38
90441 Nürnberg

Tel. 01578 9284165
Opens window for sending emailj.schlosser@cvjm-bayern.de