Aktuelles-Detailansicht

30.03.2017 09:30 Alter: 88 days
Kategorie: Allgemein

YMCA – THE MUSICAL

Musikprojekt bringt Geschichte des CVJM auf die Bühne


"YMCA – The Musical“ feiert am Samstag, 8. April 2017, in Berlin seine Premiere. Das Musical ist ein Mu­sikprojekt von und mit 50 Jugendlichen aus Berlin und Brandenburg. Mit selbstkomponierten Songs, eigener Choreografie und einer kreativen Inszenierung bringen sie die Geschichte und Bedeutung des YMCAs/CVJM auf die Bühne.

Das Musical entführt die Zuschauer in das London der Zukunft: 2019, die Stadt ist in Aufruhr. Jugendliche rebellieren gegen das politische System. Im Untergrund haben sich Gangs gegrün­det, die ihr Unwesen treiben. Die Mitarbeitenden des YMCA, John und Claire, werden nach London entsandt, um die Probleme der Jugendlichen zu lösen. Doch so einfach gestaltet sich ihr Auftrag nicht: Die Gruff-Gang nimmt beide gefangen – und ein gefährliches Abenteuer beginnt.

Spritzige Dialoge, rockige und poppige Songs, coole Figuren: Zusammen mit seinem Team hat Autor und Regisseur Marco Koppe über ein Jahr geprobt, um das Publikum bei der Premiere im April zu begeistern. Die Laiendarsteller, die mit ihrem Talent beim Casting überzeugten, erhielten professionelle Coachings für Stimme, Tanz und Choreografie. Gemeinsam wollen sie mit einem neuen „YMCA-Ohrwurm“ überraschen und gleichzeitig an den Song erinnern, den die Village People Ende der 1970er Jahre sangen.

Regisseur Marco Koppe sagt darüber: „Wir wollen zeigen ‚it‘s fun to stay at the YMCA’, aber noch so viel mehr: Der YMCA ist nicht nur ein Haus, wo Leute hingehen können. Es gibt Hotels, Feriencamps, Hausaufgabenbetreuung, Fitness-Studios, offene Arbeit. Der YMCA ist so vielfältig, wie die Welt vielfältig ist – und genau das stellt das Musical dar.“

„YMCA – The Musical“ tritt vom 24. bis 28. Mai 2017 auch auf dem Deutschen Evangelischen Kirchentag in Berlin auf und tourt in diesem Sommer vom 20. bis 30. Juli durch ganz Deutschland. Alle Infos dazu unter: www.ymca-musical.de.

Mit „YMCA – The Musical“ verwirklicht der CVJM in Berlin und Brandenburg sein zweites großes Musical-Projekt innerhalb seiner TEN SING-Arbeit. Ob in der Stadt oder auf dem Land: Seit 160 Jahren gestaltet der CVJM vor Ort christliche Kinder- und Jugendsozialarbeit. Die Ortsvereine von Wittstock im Norden bis nach Hoyerswerda im Süden unterstützen junge Menschen dabei, ihre Talente zu entdecken und neue Perspektiven zu erhal­ten, die ihnen Mut für morgen machen.

Die Premiere wird am 8. April um 19.30 Uhr in der Heilig-Kreuz-Kirche, Zossener Straße 65, in 10961 Berlin-Kreuzberg gefeiert. Für die Premiere können Tickets der verschiedenen Kategorien von 14 bis 49 Euro erworben werden.

Bei Fragen könnt ihr euch an Marco Koppe unter marco@ymcamusical.de wenden.

Sabrina Becker, CVJM-Ostwerk
Fotos: CVJM-Ostwerk