Aktuelles-Detailansicht

11.01.2018 14:35 Alter: 280 days
Kategorie: Allgemein

Wechsel in der Öffentlichkeitsarbeit des CVJM Bayern

Annika Walther folgt auf Helge Halmen


Wir freuen uns, mit Annika Walther eine starke Nachfolgerin für die Öffentlichkeitsarbeitsstelle gefunden zu haben!

Geboren und aufgewachsen ist Annika in Karlsruhe. Ihr Freiwilliges Soziales Jahr leistete sie im CVJM Nürnberg-Kornmarkt, bevor sie für ihr Medienmanagement-Studium nach Sachsen ging. Seit zwei Jahren wohnt sie wieder mit ihrem Mann in der Nürnberger Südstadt. Neben ihrer bisherigen Arbeit beim Fresh X Netzwerk e. V. studiert sie in Teilzeit noch einen Master im Fach Medien-Ethik-Religion. Diesen wird sie im Sommer abschließen.

In ihrer Freizeit bringt Annika sich ehrenamtlich im CVJM Nürnberg ein, liebt es, kreative Dinge zu gestalten, viel mit Freunden zu unternehmen und Sport zu machen. Durch ihren persönlichen Glauben an Jesus Christus liegt es ihr besonders am Herzen, durch Öffentlichkeitsarbeit zu unterstützen und gemeinsam am Reich Gottes zu bauen.

Annika folgt auf Helge Halmen, der im Februar die Marketingleitung in einem IT-Unternehmen im Nürnberger Raum übernehmen wird. Helge zeigt sich davon "überzeugt, dass Annika mit ihrer Kompetenz, ihrer CVJM-Sozialisation, dem damit einhergehenden Netzwerk und ihrer offenen Art ein großer Gewinn für den Landesverband ist. Sie wird die Öffentlichkeitsarbeit gut weiterführen und mit ihrer Art neu beleben."

Zu seiner Zeit beim Landesverband resümiert Helge: „Es fällt mir nicht leicht zu gehen, aber die intensive und erfahrungsreiche Zeit, der zunehmend verbindende und glaubensnahe Geist des Landesverbandes und der Ortsvereine, deren Mitglieder, das tolle ehren- und hauptamtliche Team, die Freundschaften, die entstanden sind, das damit zusammenhängende persönliche und geistliche Wachstum, die tollen Projekte, an denen ich beteiligt sein durfte – das alles macht mich dankbar. Ich freue mich, Teil dieser Gemeinschaft bleiben zu dürfen."

_____________________________

Persönliche Worte von Generalsekretär Michael Götz:

Liebe Annika,

die Kündigung von Helge lag uns im Oktober schwer im Magen und wir waren gespannt, als wir die Stelle ausgeschrieben haben. Wir freuen uns riesig, mit dir jemanden gefunden zu haben, die mit Jesus und im CVJM als Ehrenamtliche unterwegs ist, schon eine Menge Berufserfahrung für deine jungen Jahren hast sammeln können, im Textlichen wie im Grafischen zu Hause bist, bei FreshX Deutschland ein umfassendes Web-Projekt an den Start bekommen hast und uns auch ansonsten bei deiner Bewerbung rundum überzeugt hast. So wünschen Dir einen guten Start im neuen Team und in neuer Umgebung – im Februar erstmal 40%, dann ab Mai 60% und ab September dann mit voller Kraft, da du noch zwei Projekte (FreshX, Masterarbeit) abschließen musst.

Im Namen der bayerischen CVJM-Familie ein herzliches Willkommen

 

Dein Michael

Lieber Helge,

ein Dankeschön an Dich in wenige Zeilen zu pressen, ist schier unmöglich, aber in der Öffentlichkeitsarbeit das A und O – deswegen versuche ich es, mich kurz zu fassen: Vielen Dank für dein leidenschaftliches Engagement, deine unbändige grafische, textliche und musikalische Kreativität, deinen 360-Grad Blick für das Ganze, deine verbindende, menschenfreundliche Art, deine Jesus-Zentriertheit, deinen qualitätsbewussten, auf Genauigkeit achtenden Fleiß und schlicht deine Geschwisterschaft!

Wir freuen uns mit Dir, dass du eine neue großartige berufliche Herausforderung gefunden hast, auch wenn wir natürlich noch gerne mit Dir weiter unterwegs gewesen wären. Dir und deiner Familie wünschen wir auf eurem weiteren Weg alles Gute und damit Gottes Segen. Das Schöne ist ja, dass wir weiterhin verbunden bleiben und uns sicher bei Freizeiten u. a. CVJM-Aktivitäten über den Weg laufen.  

Im Namen der bayerischen CVJM-Familie ein herzliches Danke und ein „Gott befohlen“

Dein Michael